Sole-Inhalationsräume (Inhalarium)

Mit den natür­li­chen Eigen­schaften von Salz schaffen wir ein unge­wöhn­li­ches Mikro­klima, das für die des Meeres­küste charak­te­ris­tisch ist. Das von einem Salz­ge­ne­rator erzeugte Salz­ae­ro­sols bestimmt die thera­peu­ti­sche Wirkung unseres Inha­la­ti­ons­raums. Wir nutzen eine Konzen­tra­tion von 3–5 mg Mine­ral­par­ti­keln pro Kubik­meter, was für die Größe der Aero­sol­par­tikel von 1 bis 5 Mikro­meter von grund­le­gender Bedeu­tung ist. Viele Studien haben gezeigt, das sich diese Disper­sion von Salz­par­ti­keln positiv auf die Gesund­heit und das Wohl­be­finden der Menschen im Inha­la­ti­ons­raum auswirkt.

Ein Ausbau der Wände mit Salz­zie­geln trägt dazu bei, die rich­tige Tempe­ratur, Feuch­tig­keit und den geringen Gehalt an Mikro­or­ga­nismen in diesem Raum aufrecht­zu­er­halten. Der Solana Inha­la­ti­ons­raum leistet einen wich­tigen Beitrag dazu Ihre Well­ness-Zone von Entspan­nung zur thera­peu­ti­schen Reha­bi­li­ta­tion zu erwei­tern. Ein wesent­li­cher Bestand­teil des Inha­la­ti­ons­raums ist unser Salz­ge­ne­rator. Er hat ein ärzt­li­ches Attest, das Ihnen Sicher­heit beim Gebrauch und bei der Anwen­dung garan­tiert.

Wenn Sie andere Mate­ria­lien als Salz für den Ausbau verwenden, müssen Sie unbe­dingt eine UV-Lampe instal­lieren um den Raum zu desin­fi­zieren und zu säubern.

Eine entspan­nende Sitzung im einzig­ar­tigen Mikro­klima des Salz­raums bringt viele Vorteile für die Gesund­heit. Unter anderem:

  • • Erleich­te­rung der Atmung
  • • Stei­ge­rung der Konzen­tra­ti­ons­fä­hig­keit
  • • Gefühl von Frische und Zufrie­den­heit
  • • posi­tive Wirkung auf die Haut (verzö­gert das Altern und hilft gegen Falten)

Der Aufent­halt in unserem Inha­la­ti­ons­salz­raum regt den Stoff­wechsel an und kann so eine Diät unter­stützen. Der Inha­la­ti­ons­raum ist auch ein wunder­barer Spiel­platz für Kinder.

Wir bieten viele Mate­ria­lien und Möglich­keiten für die Instal­la­tion von einem Solana Sole Inha­la­ti­ons­raum:

  • • Natür­li­ches Stein­salz mit der Körnung 0,2–5 mm
  • • Meer­salz aus dem Toten Meer
  • • Hima­laya-Salz in Ziegeln, Blöcken, Klumpen oder Fliesen
  • • Struk­tur­putz
  • • Stein, Holz und andere Mate­ria­lien 
Für ein detail­liertes Angebot, Umset­zungs­stufen und die erfor­der­li­chen, tech­ni­schen Voraus­set­zungen kontak­tieren Sie uns bitte per E‑Mail oder Telefon.

Ihr Solana Team

Sole-Inhalationsräume (Inhalarium)

Kontaktieren Sie uns

Geben Sie das ungefähre Filmmaterial des Objekts ein und verlassen Sie den Kontakt – Wir antworten nach einer Weile!



m2